Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
05_headercafes

ALTES REZEPT: REHRÜCKEN
SÜSS NICHT WILD

Rehrücken

Der Rehrücken aus Schokoladeteig ist jedoch optisch eine Nachbildung des echten edlen Wildbratens, statt mit Speckstreifen jedoch mit Mandelstiften gespickt. Er war früher so populär, dass er sogar ein eigenes Backbehältnis bekam – die Rehrückenform!

 

Zutaten für eine Form (ca. 6 Portionen):

12 dag Schokolade gerieben
12 dag zimmerwarme Butter
5 Eier (Dotter & Eiklar trennen)

20 dag Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
1/3 TL Backpulver
15 dag gemahlene Mandeln
6 dag Biscuit- oder Lebkuchenbrösel

 

Glasur:
15 dag Orangen- oder Marillenmarmelade
15 dag Zartbitter Kuvertüre
3 dag Butter
2 EL Obers
8 dag Mandelstifte

 

Zubereitung:
Backrohr auf 170 Grad Heißluft oder 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Rehrückenform gut befetten und ausbröseln (süße Brösel). Warme Butter, Zucker, Dotter, Vanille- und Lebkuchengewürz schaumig rühren, geriebene Schokolade dazu und alles schaumig schlagen. Eiklar mit Salz zu mittelfestem Schnee schlagen. Backpulver, geriebene Mandeln und süße Brösel mischen und abwechselnd mit dem Schnee unter die Dotter-Schokocreme heben und in die Rehrückenform füllen.

 

Auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Kuchen auf Backpapier stürzen, abkühlen lassen, mit heißer Orangenmarmelade dünn bestreichen. Glasieren und die Mandelstifte wie Igelstacheln in den Rehrücken stecken. Gekühlt mit Schlagobers servieren.

 

Kuvertüre mit Butter und Obers im Wasserbad schmelzen, glatt rühren und gleichmäßig über den Rücken gießen. Tipp: Probe mit einem spitzen Spieß oder einer Stricknadel machen, ob der Kuchen auch durchgebacken ist.

 

Das Rehrücken-Rezept stammt aus dem Mehlspeisen-Rezeptfundus von Franziska Schneebauer, Obfrau der Goldhaubengruppe Schärding. Sie erhielt es von ihrer verstorbenen Schwiegermutter Stiegen-Wirtin Leopoldine Schneebauer.

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK