... zur Startseite
Navigation
header_kontakt

Mit neuer App: Auf den Spuren der Schärdinger Geschichte

App AltstadtrundgangWer ohne Stadtführer oder Prospekt durch Schärding marschiert und Interesse an der Geschichte hat, den unterstützt ab sofort eine neue App bei seiner Erkundungstour durch die Barockstadt.

Zareh Hakobian und David Arminger, zwei engagierte Schüler der HTBLA Grieskirchen, Fachrichtung Informatik programmierten im Rahmen des Gegenstandes SYP - Systemplanung und Projektentwicklung – einen Schärdinger Altstadtrundgang.

Die App beinhaltet eine Google Maps Karte, die auf Schärding zentriert ist. Auf dieser Karte findet man 28 verschiedene Marker, die jeweils den Standort einer Sehenswürdigkeit anzeigen. Es bietet sich zudem auch die Möglichkeit einer Routenplanung zu den Sehenswürdigkeiten an. Durch klicken auf einen Marker öffnet sich eine Detailansicht, die historische Gebäude, Denkmäler etc. näher beschreibt. Dazu gibt’s auch GPS Unterstützung. Sobald sich der Anwender innerhalb des Radius einer bestimmten Sehenswürdigkeit aufhält, wird er benachrichtigt, dass er sich in der Nähe befindet und kann dann sofort in die Detailansicht wechseln, erklären die beiden Informatiker.

Die Applikation wird sowohl in Deutsch als auch Englisch unterstützt. Die App ist unter dem Titel „Rundgang durch die Schärdinger Altstadt“ kostenlos für Android erhältlich und kann auch direkt bei Schärding Tourismus via WLAN heruntergeladen werden.

 

 

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK