Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
Kurhauskirche Fronleichnam Header

Hochfest Fronleichnam

Musik von Franz Schubert in der Kurhauskirche Schärding

 

Am Hochfest Fronleichnam, Donnerstag 3. Juni 2021, kommt im Hochamt um 17.45 Uhr die Messe in C-Dur (D 452 – op. 48) von Franz Peter Schubert zur Aufführung. Dieses Werk entstand im Juni/Juli 1816 für die Lichtentaler sog. Schubert-Kirche in Wien.

 

Eine Besonderheit dieser Komposition besteht in der ausgezeichnet schönen symmetrischen Form. Für jeden Hörer ist sofort die Klangschönheit in Melodik & Harmonie erkennbar, welche besonders vom Salzburger Genius loci W. A. Mozart zum Höhepunkt klassischer Musik gebracht wurde. Der Einfluss von Mozarts Werken (Messen) ist unverkennbar! So kann man diese 4. Messe Schuberts als die „Mozart‘sche“ Messe von Schubert bezeichnen.

 

Neben W. A. Mozarts berühmter Fronleichnamsmotette „Ave verum“ (1791), die berühmteste Vertonung des mittelalterlichen Hymnus, kommt im Hochamt noch ein Offertorium des Salzburger Meisters Anton Cajetan Adlgasser (1760/65) zur Erstaufführung.

 

Die Ausführenden sind das Solisten-Ensemble der Cantorey unter der Leitung von Johannes Dandler: Nora Mayer Sopran, Barbara Schreiner Alt, Matthias Deger Tenor und Bernhard Forster Bass; Wolfgang Esser-Skala Orgel.

 

 
INFO COVID-19:

 

Das gesamte Programm wird unter den jeweils aktuellen COVID-19 Richtlinien stattfinden.

 

Auskünfte: 

Johannes Dandler

Tel.: +43 (0) 7712-6635

 

Kurhauskirche_Herbst

 

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK