Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
lichtspiele_silberzeile

Am 8. Dezember nach Schärding
6 gute Gründe

EinkaufsnachtEinkaufen ohne Stress und Hektik

Am einkaufsoffenen Feiertag, am Freitag, dem 8. Dezember sollte man unbedingt einen Besuch in Schärding einplanen. Abseits vom Trubel der großen Städte und Einkaufszentren kann man in Ruhe seine Weihnachtseinkäufe tätigen. Die Schärding Innovativ Mitgliedsbetriebe sind von 10 bis 16 Uhr für ihre Kunden da. Vor nach und zwischen den Einkäufen kann man sich in den Schärdinger Gastrobetrieben kulinarisch verwöhnen lassen.

 

BummelzugKostenlose Bummelzug-Fahrten
Schärding Tourismus bietet am 8.12. kostenlose Bummelzugfahrten durch Schärding um 11 Uhr und um 14 Uhr an. Der Bummelzug führt große und kleine Gäste zu den schönsten Ecken der Stadt, vorbei an bedeutenden Sehenswürdigkeiten, zu besonderen Aussichtspunkten und durch romantische Gassen. Start ist bei der Sparkasse am Oberen Stadtplatz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wichtiger Hinweis: Der Bummelzug kann nur bei trockenem Wetter fahren.

 

Nikolausfahrt 2015Geschenke vom Nikolaus
Um 15 Uhr kommt der Nikolaus mit der Kutsche in die Stadt und beschenkt alle Kinder.
 

 

 

 

 

Punschzeit2015Punsch, Glühwein & Rostbratwürstel
Aktiwirte und Serviceclubs laden ab 16 Uhr bei der „Punschzeit am Stadtplatz“ zum Aufwärmen und Genießen ein. Die Schärdinger Teufelsperchten bieten bereits ab 14 Uhr einen Punschstand am Stadtplatz an. 

 

 

 

Weihnachtspackerl-MotivLichtspiele schauen - Die Lichtspiele Schärding-Neuhaus sind das Adventhighlight in der Region diesseits und jenseits des Inns. Die weihnachtlich-winterliche Stadtplatz-Show wird um 17, 18 und 19 Uhr gezeigt. Der Lichtspiele-Rundweg ist von 17 bis 23 Uhr beleuchtet. Kinder dürfen sich besonders auf den Zauberteppich mit Märchenmotiven freuen.

 

Perchtenlauf 2014 38Großer Perchtenlauf - Richtig gruselig wird es, wenn die Schärdinger Teufelsperchten und viele weitere Partnergruppen um 19 Uhr durch das Linzertor auf den Stadtplatz laufen und Schaulustigen das Fürchten lehren. Handgeschnitzte aufwendige Masken und Perchten-Kostüme, mit Engerl,  Teufelchen und weiteren Märchenfiguren sorgen für ausgelassene Stimmung.

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.