Website-Box CMS Login
... zur Startseite
Navigation
header_ustadtplatz_01

Schärdinger 0 Euro Schein

Ab soSD-Null-Euro_Note (425x600)fort erhältlich:

 

Der zweite Schärdinger 0-Euro-Schein.

Darauf haben viele schon gewartet. Der im vergangenen Jahr verausgabte erste Schärdinger 0-Euro-Schein mit Abbildung der Silberzeile war ein gigantischer Erfolg. Innerhalb einer Woche war die gesamte Auflage von 5.000 Stück bei allen Verkaufsstellen restlos ausverkauft, weiß Tourismuschefin Bettina Berndorfer. Der Sammlerwert dieser kleinen Rarität stieg prompt an, sodass heute statt dem ursprünglichen Preis von € 3,50 im Fachhandel und auf Auktionen ca. € 10 bezahlt werden müssen. Und der Wert steigt weiter. Schärding Tourismus und der Schärdinger Briefmarken- und Münzenhändler Jürgen Hösselbarth haben sich daher gemeinsam entschlossen, dem Wunsch vieler Schärdinger Bürger, Besucher und Sammler zu entsprechen und in diesem Jahr eine zweite Banknote dieser Art zu beauftragen. Und alles bleibt beim Erfolgsrezept des ersten Scheines: Auflage wieder limitiert auf nur 5.000 Stück, Verkaufspreis wieder nur € 3,50. Wie auch der erste Geldschein wurde die jüngste Auflage erneut auf echtem Banknoten-Papier mit allen Sicherheitsmerkmalen der Euro-Banknoten von der Banknoten-Druckerei Oberthurn in Frankreich hergestellt. Und natürlich ziert ein neues Bild von Schärding die Vorderseite. Es zeigt die Silberzeile mit den hübschen Blumenpyramiden samt Blick auf die mächtige Stadtpfarrkirche. Der Titel der neuen Banknote lautet treffend „Barockstadt Schärding“. Ab sofort ist die neue Banknote bei Schärding Tourismus an der Alten Innbrücke erhältlich. Weitere Verkaufsstellen: Trafik Hager (Silberzeile) Trafik Azer Maher (L.-Pfliegl-Gasse), Juwelenwerk Karl (Silberzeile), Buchhandlung Heindl (Linzer Tor), Foto Gugerbauer (Innbruckstraße), Café Monroe (Silberzeile), Hotel Biedermeier Hof (Passauer Straße) und Pramtal Alpaca Hofladen Hanslauer (Kainzbauernweg). Tipp: Schnell kaufen, denn auch dieses Mal dürften die begehrten Schärdinger 0-Euro-Scheine schnell ausverkauft sein. Es gibt keine Nachauflage.

 

 

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK