... zur Startseite
Navigation
header_kontakt

Mäusejagd an der
Via Scardinga

Mäusejagd-1

Ans Meer, in die Berge, rund um die Welt: Im Sommer zieht es uns zu unbekannten Zielen und spannenden Abenteuern. Dass man diese auch vor der eigenen Haustür findet, zeigt ein Besuch in der Jubiläumsstadt Schärding. Dort lädt man ab sofort zu einer lustigen Mäusejagd auf der „Via Scardinga". Die Aktion ist ein Spaß für Groß und Klein – und wer seinen „Mäusepass“ richtig ausfüllt, bekommt als Belohnung ein kleine „Scardy-Maus" aus Stoff.

 

Hauptdarsteller der Aktion sind blaue Mäuse aus Holz, die sich bei verschiedenen Stationen entlang der „Via Scardinga“ verstecken. Sie gilt es zu zählen, aber auch sonst heißt es gut aufpassen, damit man am Ende auf alle Fragen im Mäusepass die richtige Antwort weiß. Die Infotafeln entlang der „Via Scardinga“ liefern die nötigen Infos.

 

So wird Geschichte lebendig

Für Spaß und Spannung entlang des Weges ist gesorgt: Beim Anprobieren einer Ritterrüstung, beim Posieren am Pranger, beim (Brett-)Spielen im Schlosspark und bei vielen weiteren Attraktionen. Die insgesamt 22 Stationen der „Via Scardinga“ lassen die Geschichte der Stadt lebendig werden. Vieles ist interaktiv angelegt und lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Der Eintritt ist frei.

 

Den Mäusepass erhält man bei der großen Starttafel am Stadtplatz, im Tourismusbüro an der Alten Innbrücke, im Stadtmuseum, beim Stiegenwirt, in der Konditorei Eibensteiner und im „BARista". Bei diesen Ausgabestellen wird der ausgefüllte Pass auch in die „Scardy-Maus“ eingelöst.

 

Maeusejagd Plakat 2016DOWNLOAD PLAKAT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12_PiratenmausBarockmausSchiessgrabenmaus

zum Seitenanfang